Dirk Nowitzki überreicht Straßenkinder e.V. das PHINEO Wirkt-Siegel

| Auszeichnung

Straßenkinder e. V. wurde am 21. September 2015 in Frankfurt/Main auf einer gemeinsamen Veranstaltung der Dirk Nowitzki-Stiftung und des Analysehauses PHINEO mit dem Wirkt-Siegel ausgezeichnet. Unterstützt wurde diese Untersuchung vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der ING-DiBa AG. Das unabhängige Analyse- und Beratungshaus PHINEO lud gemeinnützige Organisationen aus ganz Deutschland zum Verfahren ein und prüfte deren Arbeit über ein Jahr lang auf Herz und Nieren. Die Teilnehmenden füllten umfangreiche Fragebögen aus, reichten Unterlagen ein und wurden von dem Analyseteam vor Ort besucht. Eine unabhängige Kommission entschied im letzten Schritt, welches Projekt das Wirkt-Siegel erhält.

Das Wirkt-Siegel ist ein Spendensiegel für besonders wirkungsvoll arbeitende Organisationen. Es zeigt InvestorInnen wie Stiftungen, Unternehmen oder der öffentlichen Hand, dass eine Förderung dieser Organisationen optimal angelegt ist. Qualitätskriterien für erfolgreiche Sportprojekte, Fördertipps sowie Porträts von Bollino und den anderen 21 WirktSiegel-Projekten finden sich im PHINEO-Themenreport „Mit Sport mehr bewegen!“ Das Sportsozialprojekt „Bollino“ im „Kinder- und Jugendhaus BOLLE“ wurde hierbei mit dem PHINEO-Wirkt Siegel gewürdigt.

„Das Kinder- und Jugendhaus BOLLE verknüpft Bewegungsförderung und Freizeitgestaltung sinnvoll mit Bildungs- und Kompetenzförderung. Dadurch werden Synergien genutzt und Startvoraussetzungen der jungen Menschen verbessert.“ lobt PHINEO-Vorstand Dr. Andreas Rickert den erfolgreichen Handlungsansatz.

Der Vorsitzende des Vereins, Eckhard Baumann, nahm das Wirkt-Siegel mit Freude entgegen. „Das Analyseverfahren mit PHINEO war ein umfangreicher aber auch hilfreicher Prozess für unsere Arbeit. Es freut uns sehr, in unserem Bollino-Projekt und der gesamten Vereinsarbeit bestätigt worden zu sein. Das Siegel macht die wirkungsvollen pädagogischen Ansätze und die Umsetzung unserer Arbeit auch nach außen hin deutlich“.

 

Kommentieren Sie unseren Beitrag

Suchbegriff eingeben