Auszeichnung mit dem Smart Hero Award 2020 – Sonderpreis für „Besonderes Engagement in Zeiten der Coronakrise“

| Pressemitteilung

Mit dem Smart Hero Award ehrt die Stiftung Digitale Chancen und Facebook normalerweise in drei Kategorien Projekte, die Soziale Medien für den guten Zweck nutzen. SMART steht dabei für den klugen Einsatz von Social Media für Anerkennung, Respekt und Toleranz. In diesem Jahr gab es eine Sonderkategorie: „Besonderes Engagement in Zeiten der Coronakrise“. Straßenkinder e.V. wurde hierfür mit großer Freude für sein Projekt „Digital Coaching – Nicht nur in Krisenzeiten“ ausgezeichnet und darf sich über ein Preisgeld von 7.500€ freuen.

Der Preis würdigt die Arbeit von Straßenkinder e.V., der mit dem Projekt in der Coronakrise weiterhin für die Kinder und Jugendlichen in Hellersdorf Marzahn als Ansprechpartner zur Verfügung steht . Mit Hilfe digitaler Angebote wie Lernförderung über Videoanrufe, BOLLE Challenges und Mindcraft Workshops konnte der Kontakt zu den Kindern gehalten werden und Unterstützung bei schulischer Bildung gewährleistet werden. Außerdem verteilte der Verein wichtige Schulmaterialien sowie Laptops und Internet Sticks an die Familien, da viele nicht die technischen Voraussetzungen für ein optimales Lernen Zuhause hatten.

„Der Verein bietet ein gut strukturiertes Online Beratungs- und Betreuungssystem an, die fester Bestandteil der Vereinsarbeit bleiben sollen. […] Kein Kind darf in unserer satten Gesellschaft verloren gehen.“, sagte Donata von Schenk, Stiftungskuratoriums Vorsitzende der Stiftung daHeim im Leben, in ihrer Laudatio für den Verein.

Kommentieren Sie unseren Beitrag

Suchbegriff eingeben