Jakob Mähren

Unternehmer

Mein Herz schlägt für Berlin. Als Ur-Berliner und Immobilien-Unternehmer beschäftige ich mich sowohl privat als auch beruflich mit der Hauptstadt und den Menschen, die hier leben.

Ich selbst bin nicht „mit dem Silberlöffel im Mund“ geboren. Ich kenne das Gefühl von Ungewissheit sehr gut. Es war lange Zeit nicht klar, wo die Reise für meine Familie und mich hingeht. Doch ich hatte Glück, denn ich habe stets den Rückhalt eines starken, liebenden Umfeldes erfahren. Ich konnte meinen Weg mit dem Wissen gehen, nie wirklich tief zu fallen.

Viele haben dieses Glück aber nicht. Mindestens 6.500 Jugendliche bundesweit fielen bereits tief und landeten direkt auf der Straße. Die Chance, von dort aus selbst den Weg in ein geregeltes Leben zu finden, ist denkbar schlecht.

Straßenkinder e.V. setzt genau da an und fängt obdachlose Jugendliche auf, um sie runter von der Straße und auf dem Weg in ein geregeltes Leben zu begleiten. Das Spektrum an Hilfeleistungen ist breit und reicht von professioneller Notversorgung bis zur Reintegrationsarbeit. Dieser Einsatz kostet viel Kraft und Ressourcen. Besonders Wohnraum ist ein knappes Gut geworden und für die Arbeit des Straßenkinder e.V. unverzichtbar. An dieser Stelle möchte ich mich einschalten und als Botschafter der Organisation langfristig Verantwortung übernehmen.

Neben regelmäßiger finanzieller Unterstützung werde ich dem Verein mit meiner Expertise und meinem Netzwerk bei der Suche nach benötigten Immobilienflächen zur Seite stehen.

Schauen auch Sie hin! Nutzen Sie Ihre Möglichkeiten und unterstützen Sie Straßenkinder e.V. bei der wertvollen Arbeit!

Ihr Jakob Mähren
Gründer und CEO Mähren AG

Suchbegriff eingeben