Prof. Monika Grütters

MdB, Kulturstaatsministerin

In meiner Funktion als Kulturstaatsministerin schaffe ich Rahmenbedingungen für das kulturelle Leben in Deutschland und engagiere mich für die Anliegen unseres Landes. Für den Wahlkreis in Marzahn-Hellersdorf bin ich als Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Themen wie Bildung, soziale und kulturelle Teilhabe sind meiner Meinung nach der Schlüssel zum geistigen und auch finanziellen Wohlstand unseres Landes.

Die Teilhabe am kulturellen Leben ist ein essentieller Bestandteil der Bildungsförderung in Deutschland und sollte nicht nur der Elite unseres Landes zur Verfügung stehen. Wir brauchen Kinder und Jugendliche in Berlin, deren Potential gesehen und gefördert wird, und die unabhängig von ihrer sozialen Herkunft oder ihrem Umfeld die Chance auf eine Aufsteigerbiografie bekommen.

Daher setze ich mich neben meiner Arbeit als Politikerin für die in Berlin lebenden Kinder und Jugendlichen ein und unterstütze den Verein Straßenkinder e.V., der seine Arbeit zu 100% aus Spenden finanziert.

Der Verein ist mit seinem „Kinder- und Jugendhaus Bolle“ mitten in Berlin-Marzahn tätig und fördert Kinder und Jugendliche an der Schnittstelle von Freizeit und Bildung. Hier werden junge Persönlichkeiten in ihrer Schulbiografie unterstützt und in ihren musischen und kreativen Talenten gefördert. Mit seinen Mitarbeitern ist Straßenkinder e.V. zudem an wichtigen Orten unserer Stadt unterwegs, um Kindern und Jugendlichen zu helfen, die aufgrund vielfältiger Probleme ihr Leben zu Hause gegen das auf der Straße eingetauscht haben. Mit Hilfe von Straßenkinder e.V. erhalten sie die Möglichkeit, ihre persönlichen Potentiale wieder zu entdecken und ihre Chance auf ein normales Leben zu verwirklichen.

Helfen auch Sie dem Verein Straßenkinder e.V. und sorgen Sie dafür, dass unser Land ein Land von Aufsteigerbiografien ist!

Ihre Monika Grütters
MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien

Suchbegriff eingeben