Von Author: Isabell Baumann | |
Category: Aktuelles

Ukraine Nothilfe

Spendenkonto für die Ukraine:

Straßenkinder e. V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE18 1002 0500 0003 2826 04
BIC: BFSWDE33BER
VWZ: Ukraine Nothilfe

Alternativ können Sie auch über unser Spendentool (oben rechts) spenden.
Bitte geben Sie als Spendenzweck bzw. Nachricht “Ukraine Nothilfe” an.

 

Seit einigen Jahren haben wir in der Ukraine in Znamianka, im Gebiet Kirovograd, 4h südöstlich von Kiew, ein Partnerprojekt mit aufgebaut, sehr ähnlich zu unserem Kinder- und Jugendhaus BOLLE. Hier hatten 100-120 Kinder in einem umgebauten „Theaterhaus“, bisher einen Raum, in dem sie geschützt aufwachsen konnten und gefördert wurden. Ausführliche Informationen hierüber finden Sie auf S. 42 und 43 unseres Jahresberichtes von 2020.

Zu der schon existierenden Armut kommt nun noch ein schrecklicher Krieg in der Ukraine dazu. Familien werden auseinandergerissen, Menschen sterben. Der Nachbarort unseres Zentrums in Bogdanovka, wo ebenfalls Kinder von uns lebten, wurde zu Beginn des Krieges bombardiert. Seit diesem Zeitpunkt heulen immer wieder die Sirenen und unser Jugendzentrum ist mit seinen 1050 m² nun eine Anlaufstelle für Flüchtende, Kinder und Familien in Not. Unser Leiter Serhii ist mit seinem Team Tag und Nacht im Zentrum, um besonders Frauen und Kindern humanitäre Hilfe zu leisten und diese mit von uns gespendeten Bussen in Sicherheit zu bringen. Unser Volontär Valentyn Mushynskyi setzt sich insbesondere für den Transport von Hilfsgütern von Berlin nach Lutsk ein.

Durch unsere Arbeit in der Ukraine haben wir als Straßenkinder e. V. viele Kontakte und Freundschaften zu anderen Einrichtungen der Jugendsozialarbeit sowie zu kirchlichen Einrichtungen, Waisenhäusern und Kultureinrichtungen. So kennen wir überall im Land vertrauenswürdige Organisationen und Menschen, z.B. in Kiew, Odessa, Mariupol, Dnipro, Lutsk, Lviv, Mykolaiev, Ivankiw (bei Tschernobyl).

So haben wir bisher geholfen:

  • Täglich versorgen unsere Partner 1000-1500 Betroffene mit einer warmen Mahlzeit in den U-Bahn-Schächten von Kharkiv.
  • Ebenso viele Mahlzeiten werden in Mykolaiev ausgegeben und machen hungrige Mägen satt.
  • Mittlerweile finanzierten wir neun 9-Sitzer-Busse und drei PKWs zum Verbleib in der Ukraine für den Transport von humanitären Gütern und zur Evakuierung von Frauen und Kindern.
  • Diese Busse waren an Evakuierungsmaßnahmen von bisher 500 Menschen aus Mariupol beteiligt und werden außerdem beim Transport humanitärer Hilfsgüter von der West- in die Zentral- und Ostukraine genutzt.
  • In Dnipro werden bis zu 700 Geflüchtete aus Kharkiv und Donezk Oblast jede Nacht mit Bussen in Sicherheit gebracht.
  • Hunderte Kinder und Mütter können durch unsere Hilfe in Schutzräumen auf der Flucht für eine oder mehrere Nächte Zuflucht finden, bevor sie weitergeleitet werden.
  • Außerdem liefern unsere Partner Lebensmittel in befreite Gebiete in Ivankiv bei Tschernobyl, wo die Versorgung knapp ist.
  • Unser Projekt in Znamianka ist weiterhin ein Schutzraum für Geflüchtete und Zuflucht-Suchende. Eine Sporthalle dient als Sammel- und Ausgabeplatz für wichtige Lebensmittel- und Sachspenden. Auch Medizin, Babynahrung und Windeln haben wir bereits mehrfach dorthin gebracht.
  • Außerdem konnte eine große Medizinlieferung, die wir aus Berlin in die Ukraine gebracht haben, in ein Krankenhaus gegeben werden. Dort fehlt es nämlich oftmals an wichtigen Medikamenten.

Das Effektive an unserer Unterstützung ist, dass wir durch kleine verlässliche Netzwerkpartner, bestehend aus humanitären NGOs, kirchlichen Trägern und Hilfspersonen direkt und ohne Verwaltungskosten im Land helfen können. In Summe konnten wir bisher unsere Einrichtung in Znamianka sowie viele weitere Netzwerkpartner innerhalb der Ukraine mit rund 720.000 € zielgerichtet unterstützen.

Für all ihre großzügigen Spenden und praktische Unterstützung sind wir und unsere ukrainischen Freunde, mit denen wir täglich in Kontakt sind, über die Maßen dankbar. Ich kann Ihnen versichern, dass Ihre Spende ankommt und wirkt.  Wir werden jeden Cent Ihrer Spende für humanitäre Hilfe ausgeben und je nach Entwicklung der Lage zielgerichtet einsetzen.

Ihre Spende rettet tatsächlich Leben in der gesamten Ukraine und hilft zudem den hier in Deutschland ankommenden Geflüchteten.

Damit Ihre Spende zweckbestimmt eingesetzt werden kann, haben wir das oben genannte Sonderkonto eingerichtet. Alternativ können Sie auch über unser Spendentool spenden.
Bitte geben Sie unbedingt als Spendenzweck bzw. Nachricht “Ukraine Nothilfe” an.

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, auch weiterhin Solidarität mit den Kindern, Frauen und Familien in der Ukraine zu zeigen und kontinuierlich zu spenden. Jede noch so kleine Spende ist in dieser Situation von wirklich großer Bedeutung! Diese kurze Video gibt einen Einblick in die bisher – dank Ihrer Hilfe – durchgeführten Maßnahmen und Hilfsprojekte:

 

Vielen herzlichen Dank – Dschiro Djakoju!

Über Facebook und Instagram halten wir Sie über unsere Unterstützungsmaßnahmen auf dem Laufenden – bei Facebook können unsere Beiträge auch ohne Anmeldung oder Nutzerprofil angesehen werden!
Hier klicken für Facebook
Hier klicken für Instagram

Ukraine Nothilfe Spenden
Nothilfe für die Ukraine
Nothilfeaktion Ukraine
Ukraine Nothilfe Straßenkinder e.V.
Nothilfeaktion für die Ukraine
Geflüchtete aus Kharkiv
Ukrainische Kinder Nothilfe
ukrainische Kinder Nothilfe
Ukraine Nothilfe Straßenkinder e.V.
Ukraine Nothilfe
Ukraine Nothilfe Strassenkinder e.V.
Ukraine Nothilfe Straßenkinder e.V.
Ukraine Nothilfe Strassenkinder e.V.
Ukraine Nothilfe Strassenkinder e.V.
Ukraine Nothilfe Strassenkinder e.V.
Ukraine Nothilfe Straßenkinder e.V.
Hilfe für ukrainische Kinder
Ukraine Nothilfe Strassenkinder e.V.