„Integration bedeutet: Ankommen, Kennenlernen, Werte teilen und Mitgestalten.“

Integrationsprojekt für Kinder mit Fluchterfahrung

Mit unserem Integrationsprojekt unterstützen wir die Integration von Mädchen und Jungen mit Fluchterfahrungen in unsere Gesellschaft. Dabei reagieren wir auf den Bedarf jener Menschen, die in den vergangenen Monaten und Jahren aufgrund von Krieg, Verfolgung und Angst aus ihren Herkunftsländern geflohen sind.

Durch unsere Arbeit möchten wir den Kindern das Ankommen in Deutschland erleichtern und sie durch Angebote an den Unterkünften, durch die Zusammenarbeit mit Schulen und den „Willkommensklassen“ und durch außerschulische Förderangebote unterstützen. Neben der gemeinsamen Lebenswelterkundung stehen auch erlebnispädagogische Aktivitäten und Sportangebote auf dem Programm.

Zudem unterstützen wir die Kinder durch Bildungsförderung im Spracherwerb und helfen bei der Orientierung im Schulsystem. Durch den Kontakt mit gleichaltrigen Kindern aus dem Sozialraum helfen wir Freundschaften aufzubauen und Beziehung zu gestalten.

Auch arbeiten wir in dem Projekt „Vielfalt als Chance“ mit jungen Menschen und Familien mit Fluchterfahrung und unterstützen diese bei der sozialen und gesellschaftlichen Integration in die Aufnahmegesellschaft. Dabei richten sich unsere Angebote an zugewanderte Jungen und Mädchen mit Bleibeperspektive sowie junge Erwachsene und deren Familien, die sich vornehmlich in der Umgebung des Kinder- und Jugendhauses BOLLE befinden bzw. im Bezirk Marzahn-Hellersdorf untergebracht sind. Finanziert wird das Projekt „Vielfalt als Chance“ vom Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge.

 Unsere Angebote

Suchbegriff eingeben